Bis 2021! Krauße verlängert beim SC Paderborn vorzeitig

Tabellenführer SC Paderborn kann langfristig auf Robin Krauße setzen. Am Freitag verlängerte der 23-Jährige seinen noch bis 2019 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2021.

Stammspieler

In einer Mitteilung lobt Manager Markus Krösche: "Robin zählt zu den Leistungsträgern in unserer Mannschaft, er ist fußballerisch und menschlich ein Vorbild. Weil er sich mit den Zielen unseres Vereins zu 100 Prozent identifiziert, ist die Vertragsverlängerung eine logische Konsequenz." Krauße kam im Januar 2016 aus Jena an die Pader und bestritt seitdem 54 Liga-Spiele für den SCP. In der laufenden Saison stand der Mittelfeldspieler bisher in allen Spielen in der Startelf.

"Musterbeispiel für volle Einsatzbereitschaft"

"Es ist sehr schön, dass wir langfristig auf Robin bauen können", freut sich Cheftrainer Steffen Baumgart und betont: "Er ist ein Musterbeispiel für volle Einsatzbereitschaft auf und neben dem Platz. In der Mannschaft und auch bei den Fans verfügt er über große Anerkennung und ist eine echte Identifikationsfigur."

 

 
Back to top button