Bis 2019: Sven Kopp verlängert beim Jahn vorzeitig

Jahn Regensburg vermeldet eine weitere Vertragsverlängerung: Nach Andreas Geipl, Jann George und Bastian Lerch bleibt auch Sven Kopp dem SSV Jahn weiterhin erhalten. Am Donnerstag verlängerte der 22-Jährige seinen eigentlich noch bis 2018 laufenden Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2019.

Saison-Aus aufgrund einer Schulterverletzung 

"Wir glauben, dass sein Entwicklungspotential (…) noch lange nicht ausgeschöpft ist. Insofern war für uns klar, dass wir ihn längerfristig an den Jahn binden wollen“, begründet Manager Christian Keller in einer Mitteilung. Kopp kam im Juli 2014 zum Jahn und bestritt seitdem 24 Pflichtspiele. In der laufenden Saison stand der 22-Jährige 17 Mal in der 3. Liga auf dem Platz, fällt aufgrund einer Schulterverletzung aber wohl bis zum Saisonende aus. Dennoch freut sich der Mittelfeldspieler auf die weitere Zeit in Regensburg: "Als Oberpfälzer ist es für mich einfach etwas ganz besonderes für den Jahn spielen zu dürfen. Deshalb bin ich dankbar, aber auch hochmotiviert. Ich möchte in den kommenden Jahren hart an mir arbeiten, um mich immer weiter zu steigern.“

 

   
Back to top button