Bestätigt: Jahn nimmt auch Pusch unter Vertrag – Loboué geht

Was liga3-online.de bereits am Mittwochvormittag exklusiv vermeldete, wurde vom SSV Jahn Regensburg am Nachmittag offiziell bestätigt: Mit Kolja Pusch steht der sechste Neuzugang fest. Beim Jahn erhält der 21-jährige Mittelfeldspieler, der zuletzt für den Chemnitzer FC spielte, einen Vertrag bis 2016, der sowohl für die 3. Liga als auch für die Regionalliga gilt. "Ich bin froh, hier zu sein, freue mich auf alle anstehenden Herausforderungen und Spiele und hoffe letztendlich, zum Klassenerhalt beizutragen", so der 21-Jährige, der beim CFC in der Hinrunde ausschließlich für die U23 in der Oberliga zum Einsatz kam. In der vergangenen Saison lief Pusch, der für Bayer Leverkusen in der Saison 2012/2013 ein Europa-League-Spiel über 90 Minuten absolvierte, noch in 21 Partien der 3. Liga auf. Anfang des Jahres wurde sein Vertrag bei den Himmelblauen jedoch aufgelöst, sodass der 21-Jährige ablösefrei zum Tabellenschlusslicht wechselt. Zuletzt kam Pusch bereits in drei Testspielen des SSV Jahn zum Einsatz. "Kolja Pusch ist ein sehr talentierter offensiver Mittelfeldspieler, den wir als Verpflichtung für die Zukunft sehen. Natürlich erhoffen wir uns von ihm aber auch in der Rückserie der laufenden Saison bereits sportliche Impulse“, erklärte Sportchef Christian Keller.

Loboué löst Vertrag auf – Muhovic vor Wechsel zum BFC Dynamo

Derweil wurde auch der Abgang von Stammkeeper Stephan Loboué offiziell bestätigt. Der eigentlich noch bis zum Saisonende gültige Kontrakt des 33-Jährigen wurde auf Wunsch des Torhüters aufgelöst. Wohin es Loboué, der in dieser Saison als Stammkeeper in zwölf Partien zum Einsatz kam, zieht, ist noch nicht bekannt. Zlatko Muhovic, der bereits am vergangenen Samstag aufgrund unprofessionellen Verhaltens freigestellt wurde, steht vor einem Wechsel zum Viertligisten BFC Dynamo.

 

   
Back to top button