Bestätigt: FSV Zwickau verpflichtet Nils Miatke aus Aue

Der FSV Zwickau vermeldet Neuzugang Nummer 7: Von Zweitliga-Aufsteiger Erzgebirge Aue zieht es Linksverteidiger Nils Miatke zum FSV. Am Dienstag unterschrieb der 26-Jährige einen Vertrag bis 2018 inklusive Option.

Ohne Spielpraxis, aber mit Erfahrung

Miatke spielte vier Jahre für den Zwickauer Erzrivalen aus Aue, ist aber seit einem im März 2015 erlittenen Meniskusriss ohne Einsatz. Lediglich im Sachsenpokal-Finale kam er im Mitte Mai – ausgerechnet gegen Zwickau – über 90 Minuten zum Einsatz. Doch auch wenn es dem Abwehrspieler an Spielpraxis fehlt, weist er wertvolle Erfahrungen auf: Neben 34 Partien in der 3. Liga kam Miatke auch 49 Mal in der Bundesliga zum Einsatz. Vor seiner Zeit in Aue war Miatke in Jena und Cottbus aktiv.

 

   
Back to top button