Bestätigt: Patrick Helmes wird Co-Trainer bei Rot-Weiß Erfurt

Von

© imago/Dünhölter

Prominente Unterstützung für das Trainerteam von Rot-Weiß Erfurt: Künftig wird Patrick Helmes als Co-Trainer an der Seitenlinie stehen. Das teilte der 1. FC Köln, wo Helmes noch bis 2021 unter Vertrag steht, am Freitag mit und bestätigte damit einen Bericht der "Bild". Helmes erhält in Erfurt einen Vertrag bis zum Saisonende.

Helmes schon beim 1. FC Köln unter Emmerling

Dass die Wahl ausgerechnet auf den ehemaligen Nationalspieler (13 Einsätze) und Bundesliga-Profi (98 Spiele für Köln, Leverkusen und Wolfsburg) fällt, überrascht dabei nicht sonderlich. Schließt kennt RWE-Cheftrainer Stefan Emmerling den 33-Jährigen noch aus gemeinsamen Zeiten beim 1. FC Köln, wo das Duo zwischen Juli und Dezember 2016 gemeinsam auf der Bank der U21 in der Regionalliga saß.

Nachdem es Emmerling anschließend zum SC Paderborn zog, übernahm Helmes die zweite Mannschaft des Bundesligisten als Cheftrainer, legte das Amt im September 2017 jedoch nieder. Der Grund: Co-Trainer Uwe Fecht hatte in Helmes' Beisein im Trainerbüro einen Herzinfarkt erlitten, wenig später verstarb er an den Folgen der Erkrankung. "Ich kann nicht einfach zur Tagesordnung übergehen und muss das erstmal verarbeiten", begründete Helmes und pausierte seitdem.

"Bin überzeugt, dass ich mich weiterentwickeln werde"

Nun ist der 33-Jährige für eine neue Aufgabe bereit: "Ich freue mich, dass mir der 1. FC Köln die Möglichkeit gibt, neue Erfahrungen in der 3. Liga zu sammeln. Ich wollte die spannende Aufgabe gerne übernehmen und ich bin überzeugt, dass ich mich dadurch weiterentwickeln werde." Sein noch bis 2021 laufender Vertrag beim 1. FC Köln wird derweil ausgesetzt.

In Erfurt steht Helmes zusammen mit Emmerling nun vor einer schwierigen Mission. Nach 17 Spieltagen belegen die Thüringer den letzten Tabellenplatz und haben bereits fünf Rückstand auf das rettende Ufer. Wie es für die bisherigen Co-Trainer Norman Loose und Ronny Hebestreit weitergeht, ist unterdessen noch offen.

   
  • Fragender

    Interessant wäre mal zu wissen, wer Patrick Helmes in Erfurt finanziert. Schulden ohne Ende, aber nun drei Co-Trainer unter Vertrag. Aber vielleicht hat er als ehemaliger Stürmer ja bessere Ideen, wie man endlich wieder Tore schießen kann als Fußball-Gott Ronny H.

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de