Wunderlich fällt nach Corona-Infektion bis Jahresende aus

Am Donnerstag meldete Viktoria Köln einen Corona-Fall, laut dem "Kicker" soll es sich dabei um Kapitän Mike Wunderlich handeln. 

Zwangspause

Da sich der 34-Jährige in Quarantäne begeben musste, fällt er dem Fachmagazin zufolge für die letzten beiden Partien in diesem Jahr gegen Uerdingen und Dresden aus. Schon das Auswärtsspiel in Verl (1:1) hatte Wunderlich am Samstag verpasst. Eine Quarantäne für die komplette Mannschaft war derweil nicht nötig gewesen, da er nach Angaben des Vereins "keinen aktuellen Kontakt zu Mitspielern" hatte und alle anderen Tests des Kaders negativ ausgefallen seien.

Handle verletzt

Bei der Partie gegen den Aufsteiger verletzte sich zudem Simon Handle am rechten Sprunggelenk, er wird die Partie gegen Uerdingen ebenfalls verlassen. Offen ist noch, ob Maximilian Rossmann (Knöchelprobleme) und Kevin Holzweiler (Erkältung) rechtzeitig bis Mittwoch fit werden.

 

   
Back to top button