Bericht: Thomas Brdaric vor Unterschrift bei Rot-Weiß Erfurt

Von

© imago/Koch

Zuletzt deutete es sich bereits an, jetzt soll nach "Bild"-Angaben klar sein: Thomas Brdaric wird neuer Trainer bei Rot-Weiß Erfurt. Demnach soll der 43-Jährige in der kommenden Woche vorgestellt werden.

Derzeit bei TeBe Berlin

Überraschend ist die Personalie nicht, pflegt Brdaric doch ein freundschaftliches Verhältnis zu RWE-Manager Oliver Bornemann. Gemeinsam gewannen sie 2014 mit der TSG Neustrelitz die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost und scheiterten in den Relegationsspielen gegen Mainz II nur knapp am Aufstieg in die 3. Liga. Derzeit steht Brdaric bei Oberligist Tennis Borussia Berlin an der Seitenlinie und hat in den zwei verbleibenden Spielen zumindest noch theoretische Chancen auf den Aufstieg in die Regionalliga. Klar ist aber bereits: Am Saisonende trennen sich die Wege.

Emmerling-Nachfolger

Bei den Thüringern würde der Ex-Bundesliga-Profi (204 Spiele) die Nachfolge von Stefan Emmerling antreten, der Mitte Mai nach nur 178 Tagen im Amt entlassen worden war. Da sein Vertrag aber noch bis 2019 läuft, muss der 52-Jährige vorerst weiterhin bezahlt werden.

 

   
  • Lutsche 08

    Wo soll das denn hinführen?Oberliga?Brdoratischie und Bornholmer gekünkel?

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de