Bericht: Marcus Piossek bittet Preußen Münster um Freigabe

Verliert der SC Preußen Münster wenige Tage vor Beginn der neuen Saison mit Marcus Piossek einen Leistungsträger? Laut der "Bild-Zeitung" hat der 25-Jährige um die vorzeitige Freigabe gebeten. Demnach liegen dem Offensivspieler, der in Münster noch bis 2016 unter Vertrag steht, mehrere Angebote aus der 2. Bundesliga vor. "Ich will diese Chance unbedingt wahrnehmen. Der Verein kennt meinen Wunsch", so der 25-Jährige in der Zeitung. Zuletzt zeigte vor allem der 1. FC Kaiserslautern großes Interesse an Piossek, der in der vergangenen Saison mit sechs Toren und acht Vorlagen in 36 Einsätzen auf sich aufmerksam machte.

Ablösesumme bei 700.000?

Der Pole kam 2013 vom VfL Osnabrück nach Münster und war in 66 Partien an 26 Toren direkt beteiligt. Insgesamt kann Piossek auf 168 Drittliga-Spiele zurückblicken – in der 2. Liga ist er bisher noch ohne Einsatz. Auch deswegen scheint es wahrscheinlich, dass es den Mittelfeldspieler nun in das Bundesliga-Unterhaus zieht. Die Preußen würden wohl immerhin eine Ablösesumme im mittleren sechsstelligen Bereich kassieren. Zuletzt waren Summen zwischen 500.000 und 700.000 Euro im Gespräch.

   
  • SCP-Uwe

    Das Thema müsste 14 Tage vor Saisonbeginn vom Tisch sein,denn erstens bekommt man so kurz vor Saisonbeginn keinen gleichwertigen Ersatz,und zweitens würde das Team eklatant geschwächt.Wäre der Transfer vor 4 Wochen über die Bühne gegangen,hätte man eventuell für einen hohen sechsstelligen Betrag einwilligen können,und das Geld sofort wieder in gute Spieler investieren können.Aber so…

  • Adlerträger

    Irgendwie versteh ich das nicht. Es gab doch schon vor Wochen Berichte, dass er für 500.000 bzw. 700.000 gehen kann, K´Lautern das aber nicht zahlen will. Worum bittet Pio jetzt genau? Entweder wird hier eine alte Meldung nur nochmal aufgewärmt, oder die alten Berichte waren alle Unfug, entsprechen zum jetztigen Zeitpunkt aber der Wahrheit.

  • Argus

    Absolut unersetzbar,auch für 700.000!!!!!

  • Hans Werner

    Ein Abgang wäre ein herber Verlust! War in der letzten Saison wichtigster Spieler. Unter 500.000 Euro würde ich ihn aber nicht gehen lassen. Einen passenden Ersatz zu finden, wird wohl schwierig in der kurzen Zeit.

    • Tom-MS

      ..stimme absolut zu. Habe allerdings auch Verständnis für Pio. Er hat natürlich das Format für die 2. Liga, ist relativ jung und ein deutscher Spieler mit Perspektive !

Back to top button