Bericht: Hansa meldet Interesse an Marcel Reichwein an

Der F.C. Hansa Rostock ist laut der "Ostsee-Zeitung" auf Marcel Reichwein aufmerksam geworden. Der 30-jährige Stürmer steht derzeit beim SC Preußen Münster unter Vertrag, hat aber kein neues Angebot erhalten und kann den SCP somit am Saisonende ablösefrei verlassen.

Reichwein will sich mit seiner Familie beraten

In zwei Jahren lief Reichwein 65 Mal für Münster in der 3. Liga auf und erzielte dabei 18 Treffer. Auch in der aktuellen Saison war der 30-Jährige meist gesetzt (32 Spiele) und zudem sieben Mal vor dem gegnerischen Tor erfolgreich. Auf Anfrage von liga3-online.de bestätigte Spielerberater Michael Stuckmann das Interesse mehrerer Vereine, konkret sei aber noch nichts. Ohnehin wolle sich Reichwein zunächst mit seiner Familie beraten, bevor er bei einem neuen Verein unterschreibt.

Cello-Doppelspitze?

Macht am Ende der F.C. Hansa Rostock das Rennen, würde die Kogge einen torgefährlichen Angreifer an Bord begrüßen können: In 192 Drittliga-Spielen erzielte Reichwein 59 Treffer und bereitete 23 weitere Tore vor. In der Saison 2011/12 wurde er im Trikot des FC Rot-Weiß Erfurt mit 17 Treffern Torschützenkönig. Auch in der 2. Bundesliga sammelte er für den VfR Aalen und Rot Weis Ahlen bereits Erfahrungen (64 Spiele, 9 Tore). Eine Cello-Doppelspitze beim F.C. Hansa mit Marcel Ziemer und Marcel Reichwein? Tore wären wohl garantiert.

 
Back to top button