Bericht: Faßbender von Chemie Leipzig im Fokus der 3. Liga

Morgan Faßbender von Viertligist Chemie Leipzig gehört zu den begehrtesten Spielern der Regionalliga. Laut der "Bild" sollen mehreren Drittligisten, aber auch einige Zweitligisten am 22-Jährigen interessiert sein.

Magdeburg, Zwickau und Co

Konkret nennt das Blatt den 1. FC Magdeburg, den FSV Zwickau, Waldhof Mannheim und den SV Meppen. Für Chemie kam der Rechtsaußen in der abgebrochenen Saison zwölfmal zum Einsatz, erzielte vier Tore und bereitete zwei weitere Treffer vor. Zuvor bestritt er für den 1.Göppinger Sportverein 37 Partien in der Oberliga, wo er an 16 Toren direkt beteiligt war. Da sein Vertrag mit Saisonende ausläuft, kann der gebürtige Stuttgarter ablösefrei wechseln. Sollte einer der nicht näher genannten interessierten Zweitligisten jedoch Ernst machen, dürften die Klubs aus der 3. Liga aus dem Rennen sein.

   
Back to top button