Bericht: Dynamo muss bei Aufstieg Nachschlag für Daferner zahlen

Mit sieben Toren und sechs Vorlagen gehört Christoph Daferner zu den Top-Scorern von Tabellenführer Dynamo Dresden. Sollte den Sachsen der angepeilte Wiederaufstieg gelingen, muss die SGD wohl einen Nachschlag zahlen.

50.000 Euro

Wie die "Bild" berichtet, sollen im Aufstiegsfall 50.000 Euro an den SC Freiburg fließen, der den 23-Jährigen im vergangenen Sommer abgegeben hatte. Da Daferner beim Bundesligisten noch bis 2023 unter Vertrag stand, war eine Ablösesumme fällig geworden – diese wurde offenbar gesplittet. Angesichts seiner Scorerwerte war der Angreifer das Geld bislang wert, und auch den Nachschlag wird Dynamo im Sommer gerne auf den Tisch legen – schließlich würde das bedeuten, dass die Sachsen den direkten Wiederaufstieg geschafft hätten.

 
Back to top button