Bericht: Dotchev und Böger Trainerkandidaten in Aue

Nachdem der Abschied von Tommy Stipic bei Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue beschlossene Sache ist, läuft die Suche nach einem Nachfolger auf Hochtouren. Wie die "Bild‟ berichtet, sollen Stefan Böger und Pavel Dotchev zum engeren Kandidatenkreis gehören. Böger hat am Donnerstag seinen noch bis 2016 laufenden Vertrag bei Dynamo Dresden, wo er im Februar beurlaubt wurde, aufgelöst und wäre demnach frei für eine neue Aufgabe. Der ehemalige Junioren-Nationaltrainer kann zudem Erfahrung mit Ost-Vereinen und der Dritten Liga aufweisen. Dotchev war zuletzt Trainer von Preußen Münster, wo er im Herbst 2013 entlassen wurde. Auch er kennt die Liga von verschiedenen Stationen und bringt einiges an Erfahrung mit: Für Paderborn, Sandhausen und Münster stand der 49-Jährige in insgesamt 114 Spielen an der Seitenlinie.

   
Back to top button