Bayern II: Schwarz und Demichelis übernehmen vorzeitig von Seitz

Trainerwechsel bei Bayern München II: Nach dem Spiel gegen Lübeck (Samstag, 14 Uhr) werden Danny Schwarz und Martin Demichelis von Holger Seitz übernehmen. Das gab der amtierende Drittliga-Meister am Freitag bekannt.

"Entscheidung im Interesse aller"

Eigentlich sollte der Wechsel auf der Trainerbank erst im Sommer vollzogen werden, doch im "Interesse aller" werde diese Entscheidung nun drei Monate vorgezogen, sagt Sportvorstand Hasan Salihamidžić. Möglich mache dieser Schritt auch der immer wahrscheinlicher werdende Abbruch der Junioren-Bundesligen, wodurch Schwarz und Demichelis schon jetzt für ihre neue Aufgabe zur Verfügung stehen. Demichelis ist in dieser Saison Trainer der U19, Schwarz betreut die U17.

"Zudem hat Danny kürzlich seine letzte schriftliche Prüfung im Rahmen des DFB-Lehrgangs zum Fußballlehrer beendet, ist dort also zeitlich nicht mehr gebunden", betont Campus-Leiter Jochen Sauer. "Ich freue mich, dass beide nun vorzeitig unsere U23 übernehmen, die Mannschaft noch intensiver kennenlernen und auch noch mehr in die Planungen für die kommende Saison eingebunden werden können."

Debüt gegen Ingolstadt

Seitz, der im Sommer von Sebastian Hoeneß übernommen hatte und in Lübeck zum letzten Mal auf der Bank sitzen wird, kommt die vorzeitige Amtsübergabe gelegen: "Ich stehe gerne als Trainer auf dem Platz, aber die Aufgaben als Trainer der U23 in der 3. Liga und die komplexe Aufgabe als Sportlicher Leiter haben mir persönlich alles abverlangt." Gerade jetzt, wo auf allen Ebenen die Planungen für die kommende Spielzeit 21/22 auf Hochtouren laufen, sei es notwendig, "dass ich mich wieder voll und ganz auf die anstehenden wichtigen Entscheidungen in meiner Leiterfunktion konzentrieren kann", so der 46-Jährige.

Schwarz und Demichelis haben bereits in der Saison 2019/20 als Trainer-Duo der U19 zusammengearbeitet, nun sind sie wieder vereint. "Wir sind überzeugt, dass die Mannschaft weitere positive Impulse für den Rest der Spielzeit bekommt", sagt Sauer. Derzeit stehen die Bayern-Amateure nach zuletzt drei Niederlagen in Folge auf Platz 15 und haben nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. Ihr Debüt als Trainerduo feiern Schwarz und Demichelis am 10. April beim Auswärtsspiel in Ingolstadt. Durch den Impuls mit dem Trainerwechsel soll nun der Klassenerhalt gelingen.

   
Back to top button