Baumgärtel wechselt von Aachen zu den Stuttgarter Kickers

Von

Fabian Baumgärtel, der gestern seinen Vertrag bei Alemannia Aachen auflöste, schließt sich für den Rest der Saison den Stuttgarter Kickers an. Dies gab der Verein am Abend in einer Mitteilung bekannt. Der Aufsteiger leiht den Abwehrspieler vom Bundesligisten Greuther Fürth aus, nachdem ihn die Franken zuletzt an die Alemannia verliehen haben. In der Hinrunde war Baumgärtel Stammspieler bei Alemannia Aachen und absolvierte alle 20 Partien.

Fabian Baumgärtel, der gestern seinen Vertrag bei Alemannia Aachen auflöste, schließt sich für den Rest der Saison den Stuttgarter Kickers an. Dies gab der Verein am Abend in einer Mitteilung bekannt. Der Aufsteiger leiht den Abwehrspieler vom Bundesligisten Greuther Fürth aus, nachdem ihn die Franken zuletzt an die Alemannia verliehen haben. In der Hinrunde war Baumgärtel  Stammspieler bei Alemannia Aachen und absolvierte alle 20 Partien (ein Tore, zwei Vorlagen). Baumgärtel kam bereits heute Mittag beim Testspiel der Stuttgarter gegen Hoffenheim II (2:1 für den SVK) zum Einsatz und überzeugte mit einer engagierten Leistung. 

"Er ist ein hoch talentierter Spieler"

Der 23-Jährige ist damit nach Daniel Engelbrecht (VfL Bochum II), Nicolai Groß (1. FCHeidenheim) der dritte Neuuzugang der Stuttgarter Kickers in diesem Winter„Wir hatten nach den Verpflichtungen von Daniel Engelbrecht und Nicolai Groß noch einen Linksverteidiger gesucht und sind sehr froh, dass sich Fabian Baumgärtel uns angeschlossen hat. Er ist ein hoch talentierter Spieler, der bei der SpVgg Greuther Fürth sehr gut ausgebildet worden ist. Fabian hat in der Vorrunde 20 Spiele für Alemannia Aachen absolviert und kennt die 3. Liga und damit auch unsere Gegner.“

 

FOTO: Lennart Ebersbach

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.