Babelsberg zurück auf dem Trainingsplatz

Am heutigen Vormittag startete der SV Babelsberg 03 mit der ersten Trainingseinheit des Jahres. Fast schon traditionsgemäß ging es mit einer Laufeinheit durch den Babelsberger Park. Trainer Dietmar Demuth konnte alle Mann an Deck begrüßen. Positives gibt es auch aus der medizinischen Abteilung zu vermelden. Kein Nulldreier hat sich über die Feiertage zu sehr von Braten und Co. ernährt, sodass es in Bezug auf das Gewicht nichts zu beanstanden gab.  Heute Nachmittag folgte eine zweite Einheit, bevor es morgen zum Hallenturnier nach Chemnitz geht. 

Hallenturnier in Chemnitz

Nach einem erfolgreichen Jahr will die erste Männermannschaft auch im neuen Jahr an ihre starke Leistung anknüpfen und bereitet sich nach der zweiwöchigen Pause über Weihnachten intensiv auf den zweiten Teil der Drittliga-Saison vor.  Am 2. Januar wird Trainer Dietmar Demuth alle Spieler zum Trainingsauftakt im KarLi wieder begrüßen, ehe es dann am Dienstag (3. Januar) zum internationalen Hallenturnier zum "Casino-Cup 2012" in die Chemnitz-Arena geht. Dort spielt Nulldrei ab 17 Uhr in der Gruppe A gegen den Zweitligisten Erzgebirge Aue und den Ligakonkurrenten FC Carl-Zeiss Jena. In Gruppe B treten der Chemnitzer FC (Dritte Liga), der FK Teplice (tschechische Erste Liga) und der 1.FC Lokomotive Leipzig (Oberliga) gegeneinander an.

Testspiele en masse

Von dort aus fährt die Mannschaft direkt ins Wintertrainingslager nach Schwarzenberg. Am Samstag, den 7. Januar steht um 14 Uhr ein Testspiel gegen den Oberligisten VfB Auerbach auf dem Programm. Auf dem Rückweg macht das Team dann am 8. Januar noch Stopp beim Hallenturnier um den "Ford-Cup" in Dessau. Die SG Union Sandersdorf (Verbandsliga) und der SV Dessau 05 (Landesliga) heißen die Gegner in der Vorrunde. In der anderen Gruppe spielen der FK Teplice, FC Carl-Zeiss Jena und der Grün-Weiß Piesteritz (Oberliga). Für Mittwoch, den 11. Januar ist ein weiteres Testspiel gegen den Regionalligisten Germania Halberstadt in Aschersleben geplant. Auch für Samstag, den 14. Januar hält man sich die Option auf ein drittes Testspiel offen.

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button