Babelsberg verstärkt sich mit Lennart Hartmann

Lennart Hartmann wechselt mit sofortiger Wirkung zum SV Babelsberg 03. Der 20-jährige wurde gestern nach dem Spiel gegen Wacker Burghausen (0:2) als neuer Spieler der Drittliga-Mannschaft vorgestellt. Ablösefrei und ohne zusätzliche Kosten für den Verein kommt Hartmann vom Zweitligisten Alemannia Aachen an den Babelsberger Park. Mit den Worten "Wir lieben dich jetzt schon!" wurde der Mittelfeldspieler herzlichst vom Publikum empfangen und hat echte Chancen, ein Nulldrei-Star zu werden.

Variable einsetzbar

Lennart Hartmann, der jahrelang in der Hertha-Jugend spielte und als jüngster Bundesligaspieler (17 Jahre, 4 Monate, 14 Tage) der Hertha in die Geschichtsbücher einging, kann außerdem auf 39 U-Nationalmannschaftseinsätze verweisen und dürfte damit eine echte Verstärkung für die schwierige Rückrunde der Babelsberger sein. Für Nulldrei ist besonders die Vielseitigkeit des jungen Spielers von Interesse. So kann Hartmann auf der Sechserposition, als Zehner oder auch in der Innenverteidigung eingesetzt werden.

FOTO: SV Babelsberg

   
Back to top button