Babelsberg 03 empfängt Osnabrück

Am Sonnabend um 14.00 Uhr empfängt der SV Babelsberg 03 den VfL Osnabrück zum 15. Spieltag der aktuellen Drittligasaison. Dabei will der SVB aus dem Tabellenkeller klettern und der VfL Osnabrück den Anschluss an die Spitzengruppe halten – eine spannende Partie also.Die Mannschaften stehen sich erst zum dritten Mal gegenüber. Die beiden Partien in der Saison 2002/03 entschieden die Niedersachsen für sich, die die damalige Saison mit dem Aufstieg in die 2. Liga krönten. Dieses Ziel könnte der VfL auch in dieser Saison wieder erreichen, denn man kommt mit einer Serie von zehn ungeschlagenen Spielen ins Karl-Liebknecht-Stadion. Bei den beiden Unentschieden zuletzt in Oberhausen und gegen Jena offenbarte man allerdings auch einige Schwächen. In Babelsberg fällt zudem Abwehrmann Martin Hudec gelb-rot gesperrt aus.

Die Nulldreier hatten vor zwei Wochen noch die Chance sich ins vordere Mittelfeld zu spielen, und nach 2:0 Führung gegen Werder Bremen II sah es diesbezüglich ja gut aus. Nun steht der SVB nach zwei Niederlagen jedoch nur noch knapp vor den Abstiegsrängen. So schnell kann es in der 3. Liga gehen. Auch wenn es extrem ärgerlich für Mannschaft und Fans ist, kann man daraus weiterhin auch positive Dinge ziehen, wie die Erkenntnis in der Liga spielerisch mithalten zu können. Um zu punkten, sollten die individuellen Fehler im Abwehrverbund natürlich endlich abgestellt und die guten Torchancen effektiver genutzt werden.
Da beide Mannschaften derzeit so ihre Abwehrprobleme haben, dürfen die vermutlich mehr als 2500 Zuschauer möglicherweise ein torreiches Spiel erwarten, hoffentlich mit dem besserem Ausgang für die Nulldreier.

   
Back to top button