Ausfallliste beim MSV Duisburg wird länger

Für den MSV Duisburg läuft die Saison bisher eher durchwachsen. Mit Platz 10 in der Tabelle steht man mehr oder weniger im Nirgendwo der 3. Liga. Einige werden sagen, dass es erst einmal wichtig ist, nach dem großen Umbruch vor der Saison nicht noch weiter abzustürzen. Für andere ist es kein gutes Zeichen, dass der Kader des MSV, der durchaus mit Potenzial für einen Aufstieg besetzt ist, momentan nicht in der Lage ist, sich nach oben zu arbeiten. Zu allem Überfluss brachte das 3:3 gegen den 1. FC Saarbrücken vom vergangenen Spieltag nicht nur eine vergebene 2:0-Führung mit sich, sondern auch noch neue Verletzungssorgen.

Fünf Spieler fallen aus

Erstes Opfer des Spiels war Innenverteidiger Markus Bollmann. Der Routinier musste sich nach einem Schlag auf das Knie einer Operation unterziehen. Die eigentliche Verletzung, ein Bluterguss, sei zwar nicht so schlimm, aber die Einblutung konnte nicht gestoppt werden, so Trainer Karsten Baumann. Bollmann wird ca. drei Wochen ausfallen. Mit Patrick Zoundi (Risswunde), Jens Wissing (Knöchel-OP) und Deniz Aycicek (Jochbein-OP) fallen drei weitere Spieler mit Verletzungen aus. Zu allem Überfluss ist für das Spiel bei der Reserve des VfB auch noch Branimir Bajic gelbgesperrt.

   
Back to top button