Auseinandersetzung mit Ordnern: Zwei Aalen-Fans verletzt

Beim Spiel zwischen dem FSV Frankfurt und dem VfR Aalen ist es am Samstag zu Auseinandersetzungen zwischen VfR-Anhängern und Ordnern gekommen. Es ging um Spruchbänder. Zwei Fans wurden verletzt.

Polizei setzt Pfefferspray ein

Wie die Polizei mitteilte, sei es zu Rangeleien zwischen Fans und Ordnern gekommen, nachdem die Einsatzkräfte den Gäste-Fans den Zugang mit Transparenten verwehrt hatten. Die Polizei schritt daraufhin ein und setzte Pfefferspray ein, zwei Aalener Anhänger wurden dabei verletzt. Die Partie selbst und die Abreise verliefen anschließend friedlich.

 

 
Back to top button