Aufstiegsspiele zur 3. Liga: So wurde gelost

Von

© imago/Simon

Am Samstagnachmittag wurden die Aufstiegsspiele der Regionalliga zur 3. Liga ausgelost. Hier die Übersicht: (in Klammern die Teilnehmer nach derzeitigem Stand):

  • Südwest B (Saarbrücken, Offenbach) – Bayern (1860 München)
  • Nord (Hamburg II) – Nordost (Cottbus)
  • West (Uerdingen) – Südwest A (Saarbrücken, Offenbach)

Gespielt wird am 24. und 27. Mai

Hinweis: Noch ist kein Team für die Aufstiegsspiele qualifiziert. Um ein Taktieren zwischen dem ersten und zweiten Platz in der Südwest-Staffel zu verhindern, wurden die Lose mit der Bezeichnung "Südwest A" und "Südwest B" gekennzeichnet. Ob der Erstplatzierte (derzeit Saarbrücken) auch gleichzeitig das Los “Südwest A” annimmt, wird nach endgültigem Feststehen der Platzierung erneut ausgelost.

Modus: Die drei Hinspiele finden am Donnerstag, den 24. Mai, die Rückspiele am Sonntag, den 27. Mai statt – die Anstoßzeiten legt der DFB in Abstimmung mit den übertragenden TV-Sendern fest. Gespielt wird im Europapokal-Modus, bei Tore-Gleichstand entscheidet die Anzahl der Auswärtstore. Sollte auch diese Regel nicht zu einer Entscheidung führen, gibt es zunächst eine Verlängerung mit zwei Halbzeiten à 15 Minuten. Ist dann immer noch keine Entscheidung gefallen, geht es in das Elfmeterschießen.

 

 

   
  • PeterPlys

    Ich hoffe darauf, dass Cottbus und 1860 München nach oben rutschen. Weiterhin sollten es unsere alten Freunde aus Offenbach endlich in die 3. Liga schaffen, nachdem sie damals in der Relegation von uns in die Regionalliga zurückgeschickt wurden.

  • ChristianMD

    Ein Duell zwischen Offenbach/Mannheim – 1860 München würde bestimmt für viel Brisanz sorgen.

  • Alvar Fågel

    Da drück ich Cottbus doch gleich doppelt die Daumen ;).

  • SCP Uwe

    Das wäre gut für die dritte Liga…Vor allem 1860 München.

  • bayer

    ich hoffe mal das 1860,cottbus und saarbrücken aufsteigen

liga3-online.de