Aufstiegsspiele: Mannheim gegen Uerdingen ausverkauft

Von

© imago/Eibner

Bereits elf Tage vor dem Aufstiegsspiel gegen den KFC Uerdingen ist der Heimbereich im Carl-Benz-Stadion des SV Waldhof Mannheim restlos ausverkauft.

Hinspiel in Duisburg

Genau 21.272 Karten sind verkauft, der SV Waldhof tritt am 27. Mai somit vor einer stattlichen Kulisse an (live im WDR und SWR). Zum Vergleich: In der abgelaufenen Regionalliga-Saison spielte der SVW im Schnitt vor 4.800 Zuschauern. Das Hinspiel am 24. Mai findet unterdessen in der Schauinsland-Reisen-Arena des MSV Duisburg statt, da die Grotenburg des KFC Uerdingen nicht den Drittliga-Anforderungen entspricht. Der Kartenvorverkauf soll in Kürze starten.

Mannheims dritter Anlauf

Während Uerdingen erstmals an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga teilnimmt, ist Mannheim bereits zum dritten Mal in Folge dabei. 2016 scheiterte der SVW jedoch an Lotte, im vergangenen Jahr musste sich Mannheim in einem dramatischen Elfmeterschießen gegen Meppen geschlagen geben.

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.