Aufstiegsfeier des 1. FC Magdeburg am 6. Mai

Nachdem der 1. FC Magdeburg am Samstag den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht hat, steht nun auch der Termin der Aufstiegsfeier endgültig fest: Sonntag, 6. Mai um 14 Uhr.

Feier um einen Tag verschoben

Das bestätigte Oberbürgermeister Lutz Trümper der "Volksstimme". Zuletzt stand der 5. Mai, der Tag des letzten Heimspiels, im Raum. Doch noch den Ausschreitungen in der Innenstadt am vergangenen Samstagabend hat sich die Stadt nun dazu entscheiden, die Feier um einen Tag zu verlegen, da unmittelbar nach dem Chemnitz-Spiel noch viele Polizisten gebunden seien und somit nicht für die Feier vor dem Rathaus am Alten Markt zur Verfügung stünden.

Strenges Sicherheitskonzept

Wie Trümper der Zeitung sagte, soll ein strenges Sicherheitskonzept umgesetzt werden, das unter anderem ein Alkoholausschank-Verbot vorsieht. Außerdem seien Kontrollen an den Zugängen, die ab 12 Uhr geöffnet sein werden, geplant. Maximal sollen etwa 10.000 Fans auf den Platz gelassen werden. "Die genaue Zahl werden wir noch prüfen. Die Sicherheit geht auf jeden Fall vor", so Trümper. Unabhängig vom Empfang in der Innenstadt, bei dem sich das Team von Trainer Jens Härtel zunächst in das Goldene Buch der Stadt eintragen wird, plant der 1. FC Magdeburg für den 13. Mai eine Fan-Feier. Ort und Zeit sind aber noch offen.

 

   
Back to top button