"Auf neuem Niveau klar kommen" – Zorniger stapelt tief

Bevor am Freitagabend (20:30 Uhr, live im MDR) der Hallesche FC und Aufsteiger RB Leipzig die Saison eröffnen, stellten sie die beiden Trainer der Ost-Klubs im Interview auf dfb.deAlexander Zorniger, Trainer von ambitionierten Leipzigern, sieht sein Team keinesfalls als großen Aufstiegskandidat. "Es gibt einige, die uns die Favoritenrolle gerne zuschieben wollen. Aber man muss realistisch bleiben. Wir sind jetzt das erste Jahr in dieser Liga", übt sich Zorniger im Understatement.  "Jetzt müssen wir mal schauen, wie wir auf dem neuen Niveau klar kommen", gibt er als Marschroute aus. Doch sein Team kleiner reden, als es wirklich ist, will der Aufstiegscoach nicht: "Es kann nur unser Ziel sein, den Fußball zu verbessern, der uns stark gemacht hat. Alles weitere kommt dann von selbst."

FOTO: Michelle Walther

   
Back to top button