Auch in der 3. Liga fünf Auswechslungen erlaubt

Auch in der 3. Liga sind nun fünf Auswechslungen erlaubt.

Vier Gelegenheiten für Wechsel

Wie der DFB mitteilte, sie die Anzahl der möglichen Auswechslungen – analog zu beiden Bundesligen – für die weiteren Spiele der Saison 2019/2020 von drei auf fünf pro Mannschaft erhöht worden. Jedem Team stehen für den Austausch von Spielern drei Gelegenheiten während einer Partie sowie die Halbzeitpause zur Verfügung. Damit sollen die Spieler angesichts des dichten Spielplans mit fünf Englischen Wochen in Folge und möglicher Spiele bei großer Hitze im Sommer entlastet werden. Der International Football Association Board (IFAB), der für die Regeln im Fußball zuständig ist, hatte den Antrag der FIFA Anfang Mai bewilligt. In der Bundesliga und der 2. Liga dürfen die Klubs seit dem Re-Start vor zwei Wochen ebenfalls bis zu fünfmal pro Spiel auswechseln.

   
Back to top button