Arminia im Trainingslager von Grippewelle erwischt

Gleich acht Bielefelder Akteure fallen für das heute um 15 Uhr deutscher Zeit angesetzte Freundschaftsspiel der Blauen gegen Ligakonkurrent Wacker Burghausen aus. Sowohl die Profis Marcel Appiah, Manuel Hornig und Philipp Heithölter als auch die mitgereisten Nachwuchsspieler Moritz Fritz und Nuri Konak liegen mit Fieber im Bett. Bei gerade einmal drei Grad Celsius im türkischen Belek kein Wunder. "Es ist normal, dass man sich bei so einem Temperatursturz erkältet. Jetzt werde ich mir eine neue Abwehrformation einfallen lassen", erklärt Trainer Stefan Krämer auf nw-news.de.

 Testspieler Strifler spielt nicht gegen bisherigen Klub

Auch Thomas Hübener (Kniereizung) und Fabian Klos (Probleme in der Kniekehle) werden im Testspiel nicht eingesetzt. Felix Burmeister ist bereits abgereist um in Deutschland einen Spezialisten aufzusuchen. Den Blondschopf plagt eine Adduktorenverletzung. Einen Einsatz von Jonas Strifler, der auch in den nächsten Tagen bei den Ostwestfalen trainieren wird, hält der DSC-Coach für "stillos". Auf der vakanten Rechtsverteidiger-Position soll gegen Burghausen der Mittelfeldspieler Christian Müller spielen. Für Krämer steht "das Ergebnis nicht im Vordergrund".

   
Back to top button