Arminia erneut vor Insolvenz gerettet

Pünktlich zum 15.September hat es Arminia Bielefeld geschafft, ihre fünf Jahre alten Fan-Anleihen, in Höhe von 2,9 Millionen Euro, zurück zuzahlen. Somit wurde eine Insolvenz erneut abgewendet. Durch neue Anleihen kamen rund 2 Millionen Euro zusammen, der Rest wurde von den Arminia- Sponsoren gestemmt. Es wird vermutet, dass ein Großteil der Sponsorengelder von Gerhard Weber übernommen wurde, dieser hatte Arminia in letzter Zeit des öfteren unter die Arme gegriffen. Die Vereinsoberen zeigten sich äußerst erfreut, auch in schwierigen Zeiten auf ihre Fans und Sponsoren vertrauen zu können.

   
Back to top button