Arminia Bielefeld setzt weiter auf die eigene Jugend

Das Nachwuchsleistungszentrum stellt seine Weichen für die Zukunft. Geplant ist eine enge Verzahnung des DSC Arminia Nachwuchsleistungszentrums mit dem DFB-Talentförderprogramm. In Zusammenarbeit mit den zuständigen DFB Stützpunktkoordinatoren und der Leitung des NLZ sollen zukünftig gemeinsame Arbeitsschwerpunkte weiter optimiert und etabliert werden, um die Spitzenförderung auf regionaler Ebene in OWL auszubauen.

"Wir freuen uns über die vereinbarten Maßnahmen"

In näherer Zukunft sind neben einem konzeptionellen Austausch unterschiedliche Maßnahmen vereinbart worden. Dazu gehören die Durchführung gemeinsamer Turniere, Vergleichsspiele sowie Sportmotorischer Tests, Austausch mit Verbandsauswahltrainern, interne Trainerfortbildungen – über die Trainerakademie hinaus -, sowie die Zusammenarbeit und Unterstützung des Projekts ‚Eliteschule des Fußballs’ in OWL. Thomas Krücken, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums: „Wir freuen uns über die vereinbarten Maßnahmen im Sinne einer gezielten Talentförderung in OWL. Für die Weiterentwicklung unsers Leistungszentrums ist die Zusammenarbeit mit dem DFB ein weiterer wichtiger Baustein.“

FOTO: Marvin Wellhausen

   
Back to top button