Arminia Bielefeld: Philipp Riese wechselt nach Heidenheim

Von

Bei Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld steht neben der Rückkehr der drei Leihspieler Vujadin Savi (Bordeaux), Ben Sahar (Hertha BSC) und Kacper Przybylko (1. FC Köln) zu ihren Stammvereinen nun der erste Abgang außerhalb dieser Reihe fest: Philipp Heise verlässt die Arminia und schließt sich nach Angaben der "Heidenheimer Zeitung" dem künftigen Zweitligisten Heidenheim an, wo er einen Kontrakt bis 2016 unterschrieb. Der zentrale Mittelfeldspieler stieß im Sommer 2012 vom Regionalligisten Meuselwitz zum DSC, wo er in der 3. Liga zunächst Ersatzspieler war, am Ende der Saison aber meist von Anfang an spielte. In der abgelaufenen Zweitliga-Saison bestritt er 27 Zweitliga-Partien sowie beide Relegationsspiele.

FOTO: Marcel Junghanns / Klettermaxe Photographie / Fototifosi

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.