Arminia Bielefeld: Bereits über 3.700 Dauerkarten verkauft

Auch nach dem erneuten Abstieg von Arminia Bielefeld in die 3. Liga können sich die Ostwestfalen auf ihre Fans verlassen. Wie der DSC mitteilte, wurden bislang über 3.700 Dauerkarten für die kommende Saison abgesetzt. Damit befinden sich die Bielefelder auf Rekordkurs, denn vor dem Start der letzten Drittliga-Saison 2012/2013 waren es zum selben Zeitpunkt lediglich 2.300 Saisontickets. Bevor am Samstag, den 2. August das erste Heimspiel gegen den Halleschen FC angepfiffen wird, hofft die Arminia, die Marke von 4.000 Dauerkarten zu knacken. "Mit dem Kauf einer Dauerkarte kann man sich zudem schon jetzt seinen Platz in der SchücoArena für das zweite Heimspiel gegen den VfL Osnabrück sichern. Nach wie vor sind die Dauerkarten per Bestellschein, im Fan- und Ticketshop des DSC, in allen bekannten DSC-Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop erhältlich", heißt es auf der Homepage des Traditionsvereins.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button