Anthony Roczen wechselt von Mannheim in die Oberliga

Nach etwas mehr als eineinhalb Jahren gehen Waldhof Mannheim und Anthony Roczen getrennte Wege. Künftig läuft der Stürmer für Oberligist RSV Eintracht Stahnsdorf 1949 auf.

Nur sieben Spiele

Im Oktober 2020 aus Magdeburg gekommen, konnte der 22-Jährige aufgrund mehrerer Verletzungen nur sieben Spiele für die Kurpfälzer bestreiten. Beim Fünftligisten nahe seiner Heimstadt Berlin will Roczen nun einen Neuanfang wagen. "Ich freue mich sehr, dass Tony bei uns spielen wird und wieder Spaß am Fußball haben kann", sagt RSV-Trainer Patrick Hinze über den Angreifer, der auf insgesamt 27 Drittliga-Spiele für Magdeburg und den Waldhof zurückblickt.

   
  • DM von 1907

    Die größte Fehlverpflichtung von Waldhof seit langem. Oberliga ist für ihn angemessen, Hart, muss man aber so sagen.

    • Monnemer

      Absolut unmöglich das zu beurteilen bei den Verletzungen. Die paar Minuten die er gespielt hat, fand ich nicht so schlecht.

      Wenn der Körper nicht mitspielt, hilft alles nix. Alles Gute für die Zukunft!!

      • DM von 1907

        Nein, meine Vergleichsbasis ist da schon breiter. Ich habe in seiner Magdeburger Zeit kein einziges gutes Spiel von ihm gesehen, und auch dort war er viel verletzt. Der Waldhof hätte also wissen müssen, welches Risiko diese Verpflichtung gehabt hat, und genau so ist es ja dann auch gekommen.

  • ralf sandreuther

    Ich hoffe er kann auch spielen. bei uns Barackler dauerverletzt…..
    Wünsche ihm vor allem Gesundheit

    • H H

      vollkommen richtig, ich hätte Ihn gerne mal in absoluter Topform auf dem Platz gesehen um zu urteilen was er kann oder nicht kann !?
      Wünsche Ihm aber auch alles erdenklich gute beim neuen Verein !

Back to top button