Als U21-Trainer: Axel Rietentiet zurück beim F.C. Hansa

Mit Axel Rietentiet begrüßt der F.C. Hansa Rostock einen alten Bekannten zurück im Verein: Künftig wird der 48-Jährige die zweite Mannschaft der Kogge trainieren.

"Ein schönes Gefühl, wieder an Bord der Kogge zu sein"

Rietentiet war zwischen 1987 und 1994 bereits als Spieler für die Kogge aktiv, von 2006 bis 2013 trainierte er die zweite Mannschaft in der Regional- und Oberliga. Seit dieser Saison sitzt er beim Verbandsligisten Rostocker FC auf der Bank, nun ist Rietentiet zurück beim F.C. Hansa: "Es ist ein schönes Gefühl, wieder an Bord der Kogge zu sein. Hansa ist für mich ein besonderer Verein, zu dem der Kontakt nie abgebrochen ist und dessen Weg ich natürlich immer verfolgt habe", freut sich der 48-Jährige, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat. Sein Amt beim F.C. Hansa wird Rietentiet am 1. Juli antreten. "Mit ihm konnten wir einen Trainer gewinnen, der den Verein und die nordostdeutsche Fußballlandschaft sehr gut kennt", so Stefan Karow, der zukünftige Leiter des Nachwuchsleistungszentrums.

 

   
Back to top button