Achter Neuzugang: Patrick Schmidt verstärkt den FCS

Nach Lukas Kohler (1. FC Heidenheim), Manuel Zeitz (SC Paderborn), Juri Judt (vereinslos), André Mandt (Bayer Leverkusen II), Taku Ishihara (Erzgebirge Aue), Stefan Reisinger (Fortuna Düsseldorf) und Florian Ballas (Hannover 96 II) hat der 1. FC Saarbrücken erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich mit Patrick Schmidt vom Regionalligisten FC Schalke II verstärkt. Der Stürmer unterschreibt beim FCS einen Vertrag bis 2015.

.

Bereits in der B-Jugend für den FCS

 „Patrick ist ein Perspektivspieler, der unsere Kriterien erfüllt. Diese sind klar festgelegt. Wir wollten deutsche Spieler verpflichten, beziehungsweise Spieler, die schon in Deutschland aktiv waren. Was bei Patrick natürlich noch hinzukommt, er trägt unseren Verein im Herzen. Wir haben es schon oft betont, in unserer Situation ist eine einhundertprozentige Identifikation mit dem Verein notwendig. Wir hoffen, dass Patrick uns in unserer Situation weiterhelfen kann“, so Cheftrainer Milan Sasic. Schmidt ist beim FCS kein Unbekannter: Bereits in der B-Jugend war er für den FCS aktiv, wählte dann aber über U17 und die U19 des VfB Stuttgart seinen weiteren Weg. Seit Sommer 2012 spielt Schmidt für die Zweitvertretung des FC Schalke, für die er in dieser Saison bisher elf Partien absolvierte (zwei Tore).

FOTO: Dieter Schmoll

 

   
Back to top button