Abwehrspieler des Monats: Thomas Hübener

Im Monat November sorgten wieder etliche Spieler für besondere Momente. Die elf besten Akteure hat die Redaktion von liga3-online.de in der “Elf des Monats November” zusammengestellt. Im Vorfeld stellen wir Euch die herausragenden Spieler der letzten Wochen vor. Heute: Unser Abwehrspieler des Monats November, Thomas Hübener. Der 30-jährige Bielefelder gehört zum unverzichtbaren Stammpersonal bei Arminia Bielefeld. Auch im vergangenen Monat überzeugte der Kapitän des ostwestfälischen Traditionsklubs wieder mit guten Leistungen. In insgesamt vier Spielen ließen Hübener und seine Abwehrkollegen nur drei Gegentreffer zu.

"Arminia Bielefeld gehört nicht in die 3. Liga"

Der 30-Jährige selbst glänzte dabei immer wieder mit gutem Stellungsspiel, gut geführten Zweikämpfen und einem guten Auge, um den nächsten Angriff einzuleiten. Dem Innenverteidiger ist es einmal mehr gelungen, die Arminia im Aufstiegsrennen zu halten. Wie sehr sich der gebürtige Langenfelder mit dem DSC identifiziert, zeigt sich alleine schon daran, dass er sich im Sommer 2011 trotz des Aufstieges als Kapitän mit Dynamo Dresden in 2. Bundesliga für die 3. Liga und für Arminia Bielefeld entschied. "Ich möchte hier beim sportlichen Neuaufbau mithelfen. Fakt ist, dass ein Club wie Arminia dauerhaft nicht in die 3. Liga gehört", erklärte Hübener nach seinem Wechsel. Nun sieht es so aus, als sei der Neuaufbau nach einem schwachen letzten Jahr geglückt und der Weg zurück in die 2. Bundesliga im Bereich des Möglichen liegt. Dann auch mit Thomas Hübener. Wer neben dem 30-Jährigen noch in der "Elf des Monats" November steht, erfahrt hier in den kommenden Tagen hier auf liga3-online.de.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button