Abgang: SGS-Urgestein Binakaj verlässt den Verein

Von

© imago/Manngold

Die SG Sonnenhof Großaspach und Mittelfeldspieler Shqiprim Binakaj gehen ab sofort sportlich getrennte Wege. Wie der Verein in einer Pressemitteilung am Montag mitteilte, habe der 30-Jährige ein Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt.

Binakaj: "Wir sehen uns wieder"

Binakaj kam schon im Jahr 2008 zu den Aspachern und war somit von Beginn an ein Teil der Erfolgsgeschichte des "Dorfklubs". Doch nach 339 Pflichtspielen und 70 Torbeteiligungen für die SGS ist es nun genug aus sportlicher Sicht. Beide Seiten betonen dabei aber, dass sie freundschaftlich auseinander gehen: "Natürlich fällt mir die Entscheidung alles andere als leicht. Die SG ist ja mittlerweile wie eine Familie für mich. Dennoch bin ich absolut davon überzeugt, dass es die richtige Entscheidung ist, um auch nochmals eine neue Perspektive zu erfahren und eine andere Rolle zu übernehmen. Wir gehen hier immer sehr offen miteinander um und ich bin sowohl Mitspielern, Fans, Verantwortlichen und dem gesamten Verein sehr dankbar. Es war eine wunderbare Zeit und die ist für mich auch noch nicht zu Ende. Für mich ist klar: Wir sehen uns wieder", so der Offensivmann in der Mitteilung.

   

liga3-online.de