Abgang: Sebastian Ernst verlässt die Würzburger Kickers

Nach den vielen Neuzugängen der letzten Tage haben die Würzburger Kickers am Samstag einen weiteren Abgang verkündet. Mittelfeldspieler Sebastian Ernst wird die Kickers verlassen und sich zur neuen Saison dem Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth anschließen.

Nur ein halbes Jahr am Dallenberg

Der 22-Jährige war erst im Winter vom 1. FC Magdeburg zu den Rothosen gewechselt und kam bei den Kickers insgesamt auf acht Einsätze in der 2. Bundesliga. Auch elf Einsätze in der 3. Liga der aktuellen Saison kann Ernst vorweisen. Beim Kleeblatt Fürth erhält Ernst einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2020. Ausgebildet wurde der gebürtige Neustädter in der Jugend von Hannover 96, wo er von 2010 bis 2016 aktiv war.

   
Back to top button