Ab September wieder mit Fans? Arzt macht Hoffnung

Die ersten 7 von 110 Geisterspielen in der 3. Liga liegen hinter uns. Dass die Fans in den Stadien fehlen, wurde am Samstag mehr als deutlich. Doch es gibt Hoffnung, dass ab September wieder Spiele mit Zuschauern stattfinden können.

Wenn, dann Maskenpflicht

Noch bis zum 31. August sind Großveranstaltungen verboten – und damit auch Zuschauer in den Stadien. In der "Bild am Sonntag" macht Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow, Arzt für Hygiene und Umweltmedizin, nun aber Hoffnung, dass die Fans anschließend wieder ins Stadion dürfen: "Wenn die Infektionszahlen weiter runtergehen und sie sich bei 200 bis 300 Neuinfektionen pro Tag einpendeln, ist es durchaus denkbar, Spiele wieder mit Publikum stattfinden zu lassen." Zum Vergleich: In der letzten Woche lag der tägliche Durchschnitt bei 423. 

Damit Fans wieder in die Stadien können, sei ein Hygienekonzept notwendig, so Zastrow. Mit Blick auf die Bundesliga sagt er: "Ein Stadion mit 60.000 Plätzen sollte erst mal nur mit 40.000 Menschen besetzt werden." Ein Drittliga-Stadion mit 15.000 Plätzen könnte nach der Rechnung mit maximal 10.000 Fans besetzt werden. Für die Drittligisten, die stärker als die Vereine der beiden Bundesligen auf die Zuschauereinnahmen angewiesen sind, wäre das eine gute Lösung. Denn so könnten Klubs wie Ingolstadt, Halle, Münster, Chemnitz und Unterhaching vor ihren gewohnten Kulissen spielen.

Und im knapp 50.000 Zuschauer fassenden Fritz-Walter-Stadion des 1. FC Kaiserslautern hätten die üblichen 20.000 Fans ebenfalls Platz. Die Bedingung: "Die Besucher sollten auf jeden Fall Masken tragen – denn der Träger der Maske schützt sich selbst. Dass die Maske den Träger nicht schützt, ist der blanke Blödsinn, sie ist der effektivste Schutz. Das wissen wir seit über 50 Jahren", so Zastrow. 

Saisonstart im September?

Auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sagt: "Mundschutz und 1,5-Meter-Sicherheitsabstand reichen nach menschlichem Ermessen aus, um sich nicht anzustecken. Dann sind zwar die Stadien nicht ausverkauft, aber es gibt wieder Spiele vor Publikum."

Wann die neue Saison startet, ist noch offen. Für die Bundesliga spekuliert die "Bild" auf einen Start Mitte September. Denkbar sei aber auch ein Modell, wonach erst Ende September wieder gespielt wird und die Winterpause wegfällt. Auch die Drittliga-Saison 2020/21 wird wohl frühestens im September starten – damit die Möglichkeit auf Fans in den Stadien besteht.

   
  • Daniel M.

    Wegen einem Arzt besteht doch lange keine Hoffnung. Aber die Realität sieht so aus, dass es tatsächlich viele Tage keine Neuinfektionen gibt.
    10-20% der Kapazitäten könnten schon jetzt für Fans genutzt werden. In NRW natürlich nicht. Ansonsten ist corona tot und die nächste Saison, so fern sie nicht gleich wieder im Juli anfängt, kann wieder ganz normal laufen.

  • DM von 1907

    Ich finde den Vorschlag nicht gut, weil nicht umsetzbar. Wer will kontrollieren, dass die Zuschauer die Masken auch wirklich aufsetzen? – Was ich gestern beim Spiel Waldhof gegen Uerdingen gesehen habe, stimmt mich wenig hoffnungsfroh: Jeder hielt es mit der Maske, wie er wollte: aufgesetzt, falsch aufgesetzt, als Kinnschoner, gar nicht aufgesetzt.

    • Mike

      Es stimmt leider,das die Disziplin beim Maskentragen abnimmt.Da könnte dann für das betreffende Spiel sicher nur helfen,Verstöße mit hohen Geldbußen zu ahnden und vorher dieses anzukünden.

  • Klemmernährung

    Leider glaube ich nicht dass das so schnell funktionieren wird. Man muss jetzt abwarten wie sich die Verbreitung des Virus in Polen verhält (25% der Stadionkapazität dürfen belegt werden) und dann schauen, wie wir das auf den deutschen Fußball anwenden können.
    Ich glaube wir werden noch bis mindestens Jahresende Geisterspiele haben.

  • Oliver Wagner

    Mit dem Selbstschutz durch die Maske liegen wir daneben Herr Zastrow, zumindest wenn es um selbstgenähte und einfache Mund Nasenschutzmasken geht. Bei FFP 2 und 3 Masken mögen Sie Recht haben. Bei denen ist allerdings das Problem, dass die Verbreitung der Viren wenn sie von Infizierten getragen werden leider noch optimiert wird infolge des Ausatemventils. Ich hoffe, sie liegen mit ihrer These Fans ab September nicht genauso daneben.

Back to top button