7 Millionen Zuschauer sehen Arminia-Pokalspiel

Auch wenn es am Ende nicht zum Sieg und dem damit verbundenen Einzug in das DFB-Pokal Finale geklappt hat: Als Verlierer muss sich Arminia Bielefeld nach dem 0:4 gegen den VfL Wolfsburg nicht fühlen. Zur besten Sendezeit durften sich sich die Ostwestfalen am Mittwochabend einem Millionen-Publikum präsentieren: 7 Millionen Zuschauer verfolgten die Live-Übertragung in der ARD und sahen Bielefelder Fans, die ihr Team trotz der deutlichen Niederlage euphorisch feierten. "Sprachlos! Was sich heute auf den Rängen während und vor allem nach dem Spiel abgespielt hat, ist nicht in Worte zufassen! Einfach nur DANKE. Ich bin stolz, Armine zu sein", freute sich Tom Schütz auf seiner Facebook-Seite.

Hinweis: Ein ausführlicher Nachbericht zum Spiel folgt im Laufe des Tages.

   
Back to top button