6.400 Zuschauer für FCS-Heimspiel gegen Osnabrück zugelassen

Mit einem Auswärtsspiel in Havelse startet der 1. FC Saarbrücken am Samstag in die neue Saison, ehe am 31. Juli beim Duell gegen den VfL Osnabrück das erste Heimspiel ansteht – mit Zuschauern.

Auch Gästefans erlaubt

Wie die Saarländer am Donnerstag bekanntgaben, sind 6.400 Fans für das Duell gegen den Zweitliga-Absteiger zugelassen. Dabei wird sowohl der Sitz- als auch der Stehplatz-Bereich geöffnet sein. Gästefans sind ebenfalls zugelassen, genau 572 Anhänger aus Osnabrück dürfen anreisen. Um Zutritt zum Stadion zu erhalten, muss man entweder vollständig geimpft, genesen oder getestet sein. Auch eine Maskenpflicht wird es vor Ort geben, diese darf aber am Platz oder zum Verzehr von Speisen sowie Getränken abgenommen werden.

Tickets ab Montag

"Der 1. FC Saarbrücken bittet jeden Einzelnen um seine Mithilfe, diese Regeln gewissenhaft einzuhalten und somit ein sicheres Spielerlebnis für alle zu garantieren", schreibt der FCS in einer Mitteilung. Der Ticketverkauf startet am kommenden Montag um 12 Uhr und findet ausschließlich online statt.

   
Back to top button