440.000 Zuschauer sehen Eröffnungsspiel im WDR

Neben einer mit 12.000 Zuschauern ordentlich gefüllten Schüco-Arena am gestrigen Abend beim Eröffnungsspiel der 3. Liga zwischen Arminia Bielefeld und Alemannia Aachen konnte sich auch der Westdeutsche Rundfunk (WDR) über einen gelungenen Abend freuen: Insgesamt 440.000 Zuschauer schalten die interessante Partie im TV ein und sorgten damit für einen neuen Reichweiten-Rekord in der Geschichte der Live-Übertragungen der 3. Liga. Der bisherige Rekord datiert vom 12. November 2011. Damals kam die Übertragung der Partie zwischen Münster und Bielefeld auf 300.000 Zuschauer.

Drei Live-Übertragungen am Samstag

Auch für den heutigen Samstag sind mehrere Live-Berichte geplant: Der NDR überträgt ab 14 Uhr die Partie zwischen Hansa Rostock und den Stuttgarter Kickers, auf mdr.de ist zeitgleich die Begegnung Halle gegen Offenbach zu sehen, und um 16 Uhr zeigt der SWR die Partie zwischen dem Karlsruher SC und dem 1. FC Heidenheim.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button