37. Spieltag: ARD zeigt Live-Konferenz mit fünf Spielen

Das spannende Saisonfinale in der 3. Liga ist auch der ARD nicht verborgen geblieben: Nach Informationen von liga3-online.de zeigt der Sender am kommenden Samstag eine Live-Konferenz mit fünf Spielen im TV. Auch am 14. Mai, dem Tag des letzten Spieltages, ist eine Konferenzschaltung aus der Dritten Liga geplant.

Fernduell um die Aufstiegsplätze live

Während Dynamo Dresden bereits als Meister und somit als Aufsteiger in die 2. Bundesliga feststeht, kämpfen noch vier Teams um den direkten Aufstiegsplatz bzw. den Relegationsplatz. Aus diesem Grund zeigt die ARD am Samstag ab 13:30 Uhr die Partien Fortuna Köln gegen Erzgebirge Aue, Würzburger Kickers gegen Holstein Kiel, Sonnenhof Großaspach gegen Wehen Wiesbaden sowie Chemnitzer FC gegen den VfL Osnabrück in einer Live-Konferenz. Darüber hinaus wird auch das Ost-Duell zwischen Rot-Weiß Erfurt gegen Energie Cottbus live zu sehen sein, denn mit dem FC Energie kämpft ein ehemaliger Bundesligist um den Klassenerhalt. Die Partien von Bremen II (gegen die Stuttgarter Kickers) und Mainz II (gegen Hansa Rostock), die ebenfalls gegen den Abstieg kämpfen, werden aufgrund der mangelnden Attraktivität der U23-Teams nicht gezeigt.

Live-Konferenz auch am 38. Spieltag

Auch für den letzten Spieltag am 14. Mai (Anstoß 13:45 Uhr) ist eine Live-Konferenz im Hauptprogramm der ARD geplant. Welche Duelle aus der 3. Liga dann gezeigt werden, entscheidet sich mit Beginn der nächsten Woche und hängt davon ab, welche Entscheidungen – sowohl oben als auch unten in der Tabelle – dann noch offen sind. Für ein spannendes Saisonfinale wird aber gesorgt sein.

   
  • Kickersfan

    Normal sollte bei einer nachträglichen Änderung vom Artikel dies auch dazu geschrieben werden. Weil jetzt passt mein gestriger Kommentar nicht mehr.

  • Kickersfan

    Wenn alle Partien gezeigt werden sollen die den Abstieg betreffen. Warum wird dann das Spiel Bremen II – Kickers nicht genannt ?

Back to top button