3:1! Arminia Bielefeld siegt mit starkem Willen gegen Offenbach

Arminia Bielefeld konnte am Abend einen Traumstart in das neue Jahr feiern. Gegen die Offenbacher Kickers siegte der DSC trotz einiger Hindernisse mit 3:1. Vor knapp 9.000 Zuschauern in der Schüco-Arena in Bielefeld erwischten zunächst die Hausherren den besseren Start und erhielten bereits nach fünf Minuten einen Elfmeter. Top-Torschütze Fabian Klos trat an, konnte den Ball aber nicht regelkonform im Kasten versenken. Die Offenbacher bestraften diese vergebene Großchance sofort und machten mit ihrer ersten Chance das Führungstor: Marcel Avdic traf nach Vorlage von Mathias Fetsch (11.). Doch von diesem Rückschlag ließ sich das Team von Trainer Stefan Krämer nicht beeindrucken. Nur zwei Zeigerumdrehungen später war es Fabian Klos, der zum Ausgleich einnetzen konnte. Nun schafften es die Ostwestfalen, die vor dem Spiel die Verpflichtung von Jonas Strifler bekannt gaben, die Partie endgültig an sich reißen und weitere Chance herausarbeiten.

Hille sorgt für die Vorentscheidung

Aber auch die Hessen tauchten immer wieder gefährlich vor dem Tor von Keeper Patrick Platins auf. Zur Pause blieb es beim 1:1. Die zweite Halbzeit begann mit einem Wechsel bei den Offenbachern: Robert Wulnikowski musste aufgrund einer Oberschenkelverletzung raus – für ihn kam Daniel Endres. Mit dem Anpfiff drehte der DSC richtig auf, und konnte nach einem Tor von Manuel Hornig (53.) in Führung gehen. Kurze Zeit später leistete sich Tim Jerat jedoch ein unnötiges Foul und sah die dafür die Rote Karte (57.). Dem OFC boten sich nun zwar mehr Räume, doch richtig nutzen konnte sie das Team von Trainer Arie van Lent nicht. Arminia lauerte auf Konter und wurde dafür auch belohnt: Sebastian Hille sorgte mit seinem Kopfballtor nach mustergültiger Flanke von Johannes Rahn in der 75. Minute für die Vorentscheidung: 3:1! Dies war dann auch der Endstand. In der Tabelle bleiben die Bielefelder weiterhin Vierter

Die Tabelle

FOTO: Manuel Grosenick

 

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button