300.000 Zuschauer sehen Derby im WDR

Das Derby am gestrigen Samstag zwischen Preußen Münster und Arminia (0:0) ließ nicht nur die Kassen im Preußenstadion klingeln: neben den 15.050 Fans live im Stadion verfolgten die brisante Partie auch rund 300.000 Zuschauer im WDR-Fernsehen. Das sind mehr als drei Mal so viele Leute, wie beim Hessenderby zwischen dem SV Darmstadt 98 und Kickers Offenbach vor einem Monat. Diese Partie sahen damals rund 100.000 Zuschauer im HR-Fernsehen. Aufgrund dieser stolzen Einschaltquote, darf man hoffen, dass WDR und Co auch in Zukunft die 3. Liga für sich entdecken und mehr Partien live im Fernsehen zeigen.

FOTO: Marvin Wellhausen

   
Back to top button