2,38 Millionen: 3. Liga stellt neuen Zuschauerrekord auf

Mit der Marke von 2.381.646 Zuschauern hat die 3. Liga am zurückliegenden Spieltag einen neuen Allzeit-Zuschauerrekord aufgestellt. Noch nie zuvor in der Geschichte der 3. Liga pilgerten so viele Fans in die Stadien wie in der laufenden Serie. Da noch zwei Spieltage anstehen, wird der Rekord in den kommenden Wochen weiter ausgebaut werden. Im Schnitt fanden 6.616 Fans den Weg zu den bislang 360 absolvierten Partien. Dynamo Dresden steht mit einem Schnitt von über 22.000 deutlich an der Spitze. Aber auch die beiden Top-Teams Arminia Bielefeld (14.000) und der MSV Duisburg (12.500) können einen fünfstelligen Schnitt aufweisen. Am kommenden Wochenende werden die beiden Aufstiegskandidaten ihre Werte weiter steigern können. Zum Heimspiel der Arminia gegen Regensburg werden 25.000 Fans erwartet, beim MSV werden gar über 28.500 Zuschauer die Stadiontore passieren.

 

   
Back to top button