2:2 in Unterhaching: Stuttgarter Kickers beweisen tolle Moral

Die SpVgg Unterhaching und die Stuttgarter Kickers trennten sich am Samstag vor 1.700 Zuschauern 2:2 Unentschieden. Lhadji Badiane konnte die Gäste nach 18 Minuten in Führung bringen, ehe Janik Haberer (72. Elfmeter) und Marius Duhnke( 77.) das Spiel drehen konnten. Direkt im Gegenzug stellte Stuttgarts Fabian Baumgärtel den 2:2 Endstand her. Die Kickers konnten als beste Rückrundenmannschaft an diesem Tag nicht an die starke Leistung aus den vorherigen Spielen anknüpfen. Zwar ging man durch Badiane früh in Führung, verpasste es jedoch, diese auszubauen. Die Heimmannschaft ermöglichte den Gästen durch Unkonzentriertheiten und unnötigen Ballverlusten im Spielaufbau immer wieder Möglichkeiten. Unterhachings Trainer Manuel Baum musste war damit komplett unzufrieden. "Was wir in der ersten Halbzeit für eine Leistung in Bezug auf Einsatzbereitschaft und Spielwille gezeigt haben, hat nichts mit dem Fußball zu tun, den wir uns hier in Unterhaching vorstellen."

Schwache zweite Hälfte – Tolle Moral

In Hälfte zwei wurden die Kickers von den nun stark verbessert auftretenden Bayern immer weiter in die eigene Hälfte gedrückt und Entlastungsangriffe waren beim SVK selten zu sehen. Folgerichtig fiel dann durch einen verwandelten Elfmeter von Haberer der Ausgleich, ehe Duhnke Unterhaching sogar in Führung bringen konnte.  SVK-Trainer Horst Steffen suchte nach dem Spiel nach Gründen für den schwachen Auftritt seiner Mannschaft in der zweiten Halbzeit. "Uns hat heute einfach die nötige Frische gefehlt, warum kann ich mir allerdings auch nicht erklären", sagte er auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.  Nach dem Rückstand schien es, als würde man mit leeren Händen nach Hause fahren müssen, doch der SVK bewies eine tolle Moral und konnte in der 80. Minute noch den Ausgleich erzielen. Nach dem Spielverlauf kann Trainer Horst Steffen mit Unentschieden gut leben und seine Mannschaft bleibt in diesem Jahr weiter ungeschlagen. Im nächsten Heimspiel haben die Kickers dann den FC Heidenheim zu Gast. Dann treffen die beiden besten Rückrundenteams aufeinander und es kommt zu einem echten Topspiel auf der Stuttgarter Waldau. Unterhaching ist nächsten Samstag um 14 Uhr in Halle zu Gast.

FOTO: Stefan Kukral

   
Back to top button