19. Spieltag: TV-Sender zeigen vier Spiele live im Stream

Neben der TV-Übertragung der Partie Hansa Rostock gegen Dynamo Dresden (MDR und NDR), dürfen sich die Drittliga-Fans am kommenden Samstag auf vier weitere Live-Streams freuen: Der WDR zeigt die Partien zwischen Duisburg und Wiesbaden sowie zwischen Köln und Regensburg auf sportschau.de, der MDR überträgt das Heimspiel des Halleschen FC gegen den VfL Osnabrück live auf mdr.de und auf br.de ist die Auswärtspartie von Rot-Weiß Erfurt bei der SpVgg Unterhaching zu sehen. Besonders im Fokus steht die Heimpartie des MSV Duisburg gegen den SV Wehen Wiesbaden. Beide Teams liegen in der Tabelle zwar sechs Plätze auseinander, doch mit einem Sieg würde Duisburg am SVWW vorbeiziehen. Nach zuletzt nur einem Sieg aus den letzten sechs Spielen ist ein Heimerfolg gegen Wehen eigentlich Pflicht, wenn die Zebras den Anschluss an die vorderen Plätze nicht verlieren wollen.

Mittendrin im Aufstiegskampf ist seit einigen Wochen auch der VfL Osnabrück: Die Lila-Weißen sind mittlerweile seit sieben Spielen unbesiegt und könnten mit einem weiteren Erfolg gar die Herbstmeisterschaft nach Osnabrück holen. In der Partie beim HFC sind sie zumindest auf dem Papier klarer Favorit, denn mit Halle wartet das schwächste Heimteam der Liga (erst ein Sieg).

   
Back to top button