1860 verlängert mit Moll: Verteidiger geht in vierte Löwen-Saison

Der TSV 1860 München hat den auslaufenden Vertrag mit Quirin Moll verlängert. Damit geht der 30-Jährige in seine vierte Spielzeit bei den Löwen.

Moll sorgt für Balance

Zuletzt hatte sich die Verlängerung bereits angedeutet, nun meldeten die Sechziger Vollzug. Für Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel sind die "Balance in allen Mannschaftsteilen bei der Kaderzusammensetzung und in der Spielanlage die entscheidenden Kriterien im komplexen Anforderungsprofil Profifußball. Quirin besitzt auf Grund seiner Spielerpersönlichkeit und seiner Stärken die Fähigkeit, in jedem Spiel gerade diese wichtige Balance in den Mannschaftsteilen und zwischen Offensive und Defensive herzustellen und darüber hinaus entscheidende Impulse zu setzen. Daher freuen wir uns, dass sich Quirin nach intensiven und umfangreichen Gesprächen entschieden hat, den gemeinsam eingeschlagenen Weg mit uns fortzusetzen."

Zwei Kreuzbandrisse

Moll kam 2018 von Eintracht Braunschweig an die Grünwalder Straße und bestritt bislang 51 Partien – zweimal (Februar bis Dezember 2019 und Januar bis Mai 2021) warf ihn jeweils ein Kreuzbandriss aus der Bahn. Umso glücklicher ist er, dass es für ihn bei 1860 weitergeht: "Ich fühle mich bei den Löwen extrem wohl und bleibe gerne weiterhin ein Teil dieses besonderen Vereins", erklärt Moll, der mittlerweile wieder fit ist. "Wir wollen auch in der kommenden Saison wieder Ausrufezeichen setzen und ich werde hoch motiviert meinen Beitrag dazu leisten. Es wird ein Festtag, wenn wir bald wieder vor unseren Fans spielen können, denn das war, ist und bleibt hier etwas ganz Besonderes."

   
  • joe

    Sehr gute Entscheidung
    Jetzt bitte noch einen 2. guten Stürmer holen dann steht dem Aufstieg nichts mehr im Weg da man über eine eingespielte Mannschaft verfügt und zum ersten Mal keine Stammspieler abgeben musste
    Es ist Geil mit 60 aufzusteigen

Back to top button