1860 München: Bänderriss stoppt Ziereis

Von

© imago/foto2press

Der TSV 1860 München muss seinen 7:1-Erfolg im Landespokal gegen den FC Ergolding teuer bezahlen. Stürmer Markus Ziereis zog sich einen Bänderriss im Knie zu und fällt bis zu acht Wochen aus.

Legen die Löwen nochmal nach

Der Stürmer, welcher am gestrigen Dienstag das 4:0 erzielte, musste den Platz verletzt verlassen. Nach einer MRT-Untersuchung ist das Ausmaß der Verletzung nun klar. “Markus wird sechs bis acht Wochen ausfallen", erklärte Sportchef Günther Gorenzel gegenüber "dieblaue24". Ziereis zog sich einen Bänderriss im Knie zu. “Er wird bei unserem Vereinsarzt Dr. Wimmer konservativ behandelt.”, erklärte Gorenzel die geplante Behandlung. Legen die Löwen nun noch einmal auf dem Transfermarkt nach? "Momentan ist nichts vorgesehen. Wir werden uns in den nächsten Tagen beraten, was wir machen”, ließ der Sportchef die Situation offen.

 

   

liga3-online.de