1860 München: Heimspiel gegen Uerdingen ausverkauft

Von

© imago/foto2press

Wenn der TSV 1860 München am Sonntag (13 Uhr) auf den KFC Uerdingen trifft, ist das Gründwalder Stadion restlos ausverkauft.

700 Fans aus Uerdingen erwartet

Wie "dieblaue24" berichtet, wurden alle 15.000 Tickets für das Duell der beiden Aufsteiger verkauft. Aus Uerdingen werden etwa 700 Fans erwartet. Schon beim ersten Saison-Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte vor einer Woche spielten die Löwen vor ausverkauften Rängen, nun will der TSV 1860 nachlegen und nach dem bitteren 2:2 in Osnabrück am Mittwochabend den zweiten Sieg einfahren.

   
  • Thomas Horstmann

    Was mir beim dem Arbeiterverein aus Giesing gar nicht gefällt, sind die unverschämten Ticketpreise. In den freien Verkauf kamen nur noch Tickets der Preisspanne 44 bis 79 €.
    Kein Wunder, dass die Preußen einen Spieler wie Grimaldi nicht halten konnten. Die 60iger
    habens ja….

    • Michael Mayer

      Hä? Die teuerste Karte sind neben den vip-tickets 30€ vollzahler auf der haupttribüne. Weiß nicht woher deine Preise kommen? Es übrigens auch hin und Rückfahrt im mvv inbegriffen.

      • Thomas Horstmann

        Habe gestern im Internet versucht, eine Karte zu bekommen, da ich am Wochenende in München bin. Schaue mir jetzt morgen Haching gegen die Kogge an. Schade!

      • Kogge4Life

        da machst du auch alles richtig mit!

      • Thomas Horstmann

        ..bis bald!…Du weisst, welchen "gemeinsamen Ursprung" Pavel und Riedel haben ?! .. da komm ich her.

      • Dani

        Hättest mal nicht bei Viagogo schauen sollen…..

      • Thomas Horstmann

        ..hab` ich nicht. Trotzdem viel Glück gegen den KFC, der üppig "russisch" gesponsert wird.

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.