1. FC Saarbrücken: Leichte Entwarnung bei Günther-Schmidt

Beim Testspiel des 1. FC Saarbrücken gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln (4:2) musste Stürmer Julian Günther-Schmidt am Samstag schon nach 25 Minuten aufgrund einer Oberschenkel-Verletzung vom Platz. Sportdirektor Jürgen Luginger gibt aber leichte Entwarnung.

Wohl nur eine Zerrung

"Es ist zum Glück wohl nur eine leichte Zerrung", sagt er in der "Bild"-Zeitung. "Da müssen wir sehen, wie sich die Woche jetzt entwickelt." Gar nicht zum Einsatz kommen konnten Julius Biada (Wadenprobleme), Dominik Becker (Oberschenkel), Bjarne Thoelke (Erkältung) und Steven Zellner (Bauchmuskelzerrung). Bei den beiden letztgenannten Spielern zeigt sich Trainer Uwe Koschinat aber zuversichtlich, was eine Rückkehr in dieser Woche angeht: "Wir wollen sie jetzt nicht in einem Freundschaftsspiel verheizen. Aber für Verl (Samstag, d. Red.) sind beide eine Option."

   
Back to top button