1. FC Saarbrücken: Geht Mario Müller nach sechs Jahren?

179 Mal stand Mario Müller seit 2016 für den 1. FC Saarbrücken auf dem Platz, im Sommer könnten sich die Wege mit Vertragsablauf nach sechs Jahren trennen. Erste Interessenten gibt es offenbar bereits.

Beim HFC auf der Liste?

Auch wenn er bislang 21 von 29 Spielen in dieser Saison bestritt: So richtig zufrieden dürfte der 30-jährige Linksverteidiger mit dem bisherigen Einsatzzeiten nicht sein, gehörte er doch nur in 13 Partien zur Startelf – zuletzt Mitte Februar. Es war zugleich sein bislang letzter Einsatz. Der Grund: Pius Krätschmer hat gegenüber dem gebürtigen Mannheimer derzeit die Nase vorne. Sollte es dabei bis zum Saisonende bleiben, scheint es denkbar, dass Müller die Saarländer im Sommer verlässt, zumal sein Vertrag ausläuft.

Sorgen, keinen neuen Verein zu finden, müsste er aber wohl nicht haben: Wie die "Bild" berichtet, sollen neben dem FC 08 Homburg aus der Regionalliga mehrere Drittligisten an einer Verpflichtung interessiert sein, darunter der Hallesche FC. Die Saalestädter schnappten sich im Winter bereits Sebastian Bösel aus Saarbrücken. Folgt nun Müller? Wann eine Entscheidung fällt, stet noch nicht fest.

   
  • Zeitz Paul

    So ist nun mal das das Geschäft. Der eine geht, andere werden kommen. Zumal Mario Müllers Einsatzzeiten
    eher immer weniger werden…Der Ball wird weiterrollen.

Back to top button